Wie teuer ist ein Kostenvoranschlag und muss ich ihn selbst bezahlen?

Einen Kostenvoranschlag erhalten Sie in der Werkstatt oder bei einem Kfz-Gutachter und müssen in der Regel selbst dafür aufkommen. Kostenlos erstellt Ihnen vermutlich kein seriöser Anbieter einen Kostenvoranschlag. Meistens erhalten Sie den Aufwand dann im Rahmen der Reparatur erstattet. Wenn der zu begutachtende Schaden jedoch über der sogenannten Bagatellgrenze (ca. 1000 €) liegt, dann dürfen Sie direkt ein Gutachten erstellen lassen und benötigen keinen Kostenvoranschlag.

Bei der Erstellung eines Gutachtens rechnet der Sachverständige direkt mit der Versicherung ab und Sie müssen nicht in Vorleistung gehen. Wenn Sie sich bzgl. der Kosten für den Sachverstädigen unsicher sind, sprechen Sie uns gerne im Vorfeld an.

Fragen zum Kostenvoranschlag?

01 76 - 44 63 52 11


KONTAKT AUFNEHMEN